Auto: Hund sitzt am Beifahrersitz
©dieHundezeitung

On the road (?)

Ein Hund, der nicht ins Auto einsteigen möchte – keine Seltenheit!

Wir haben 2 Tipps wie Sie an diesem Problem arbeiten können und in Zukunft vielleicht doch noch gemeinsame Ausfahrten genießen können!

Tipp 1

Der Hund muss Vertrauen fassen und seinen Platz im Automobil mit einem positiven Ereignis verbinden. Setzen Sie sich bei geöffneten Türen mehrmals mit ihm hinein und füttern sie ihn. Fahren sie auf keinen Fall los, sondern lassen Sie Ihren Hund nach einiger Zeit einfach wieder aussteigen.

Tipp 2

Bei besonders hartnäckigen Fällen kann es notwendig sein, für die genannte Übung ein anderes, für den Hund ungewohntes Fahrzeug zu verwenden. So komisch das nun klingen mag: das Auto sollte auch möglichst eine andere Farbe haben…