Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Hund
Auch Öffi-Fahren will gelernt sein! Foto: © Tanja Hofer

Bus, Bahn, Bim mit Hund

Nicht nur Autofahren, sondern auch das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln mit Hund will gelernt sein. Und Übung macht ja bekanntlich den Meister. Hier finden Sie Tipps, wie Sie dabei am besten vorgehen!

Um Ihrem Hund das Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln beizubringen, sollten Sie wie immer im Training kleinschrittig vorgehen. Gezieltes Maulkorbtraining ist ein Muss für jeden Hund, der mit den Öffis fährt – dies beginnen Sie am besten ganz entspannt zu Hause! Fangen Sie außerhalb der Stoßzeiten mit kurzen Besuchen wenig frequentierter Stationen an. Belohnen Sie Ihren Hund für ruhiges Verhalten sowie ein kurzes Anlegen des Maulkorbes. Das Öffi-Fahren üben Sie in kurzen Einheiten – eine Station fahren, Pause machen. Achten Sie darauf, Ihren Hund in den Öffis mit Handtarget in einer sicheren Nische zu parken und ihn mit Ihrem Körper zu schützen.

TQ_Hundetrainerin_LOGO_cmyk_preview