Der Mops ist ein liebevoller Begleithund, der seinem Menschen gerne Gesellschaft leistet. Er besitzt keinen Jagdtrieb und kann sich gut in den Familienverband integrieren. Die kleine Rasse ist anpassungsfähig und stets gut gelaunt.

FCI Klassifizierung 

FCI-Gruppe 9: Gesellschafts- und Begleithunde

Sektion 11: Kleine doggenartige Hunde

Ohne Arbeitsprüfung

 

Ursprungsland: China

FCI-Standardnummer: 253

Gewicht: Rüden und Hündinnen 6,3 bis 8,1 kg

Verwendung: Gesellschaftshund

Mops

 

Geschichte und Herkunft

Die Rasse stammt ursprünglich aus Ostasien, die genaue Herkunftsgeschichte ist umstritten. Es wird vermutet, dass der Mops aus dem Kaiserreich China stammte und dort einen besonderen Status hatte. Im 16. Jahrhundert wurde die Rasse nach Europa gebracht und war in Königshäusern schnell verbreitet. Ab dem 19. Jahrhundert erlebte die Hunderasse in Europa einen großen Aufschwung, der bis heute anhält.

 

Wesensart und Verhalten

Schon seit Rassenanbeginn ist der Mops ein treuer Begleiter und wurde nie für eine andere Tätigkeit gezüchtet. Er ist liebenswert, treu und leistet gerne Gesellschaft. Die Rasse ist intelligent und anpassungsfähig, hat aber einen starken und selbstbewussten Charakter. Der kleine Hund ist gelehrig – ordnet sich aber nicht besonders gerne unter. Seine starke Persönlichkeit setzt sich gerne durch, daher sollte man bei dieser Rasse keinen unbeugsamen Gehorsam erwarten (im Vergleich zu anderen Hunderassen).

 

Erscheinungsbild

Eine stämmig Statur, eine schwarze Maske und einen freundlichen Blick zeichnen diese Rasse aus. Rassentypisch sind die runden Augen und der über dem Rücken getragene Ringelschwanz. Die Proportionen sind kompakt und die Muskulatur ist im Idealfall fest. Das Haarkleid ist fein, glatt und glänzend. Bei der Farbpalette reicht das Spektrum von silber, apricot, hellfalbfarben bis hin zu schwarz.

Der schwarze Mops ist auch ein beliebter Vertreter seiner Rasse. 

Rasse im Überblick

Bewegung

Rasse im Überblick - Bewertung 2 von 4

Fellpflege

Rasse im Überblick - Bewertung 2 von 4

Familienfreundlichkeit

Rasse im Überblick - Bewertung 4 von 4

Anfängertauglich 

Rasse im Überblick - Bewertung 4 von 4

Du hast einen tollen Rassehund, der in unserem Rassenporträt nicht fehlen darf? Oder du hast Anmerkungen und Wünsche zu den Porträts, die du mit uns teilen möchtest? Dann sende uns gerne eine Mail an: [email protected]