Hundefutter von Hill's Pet Nutrition von Produktrückruf betroffen

Erhöhte Vitamin-D-Dosen in weiteren Chargen Hundefutter

Bereits im Februar rief der Tiernahrungshersteller Hill’s Pet Nutrition einige Chargen an Hundefutter (in Dosen) zurück. Wie wir berichteten, war der Grund ein erhöhter Vitamin-D-Gehalt. In manchen Fällen führte er zu einer vorübergehenden Gesundheitsverschlechterung der Vierbeiner. In einigen tragischen aber sogar zu deren Tod. Nun fand man selbige Dosen in weiteren Chargen! 

Daher gilt: Hundefutter von Hill’s Pet Nutrition vor der Fütterung unbedingt auf Chargen-Nummer überprüfen!

Hundefutter von Hill's Pet Nutrition von Produktrückruf betroffen
Foto: © Hill's Pet Nutrition/Website

Hill’s Pet Nutrition selbst gibt an, um das Tierwohl sehr bemüht zu sein und alles an die Wiedergewinnung des Kundenvertrauens zu setzen. Bei Fragen zum Hundefutter oder Tierwohl können sich Käufer direkt an das Unternehmen wenden: Die eingerichtete Helpline ist von Montag bis Freitag zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr unter 0800 44 55 77 3 erreichbar. Schriftlich kann man sich alternativ an [email protected] wenden!