Fortbildung, Informationsaustausch und allerhand Neuigkeiten rund um den Hund – das bringt der „Österreichische Hundetrainerkongress – Dogs Professional“, der auch 2018 wieder mit vielen renommierten Vortragenden aufwartet.

Hundetrainerinnen und –trainer, Interessierte und Hundefreundinnen und –freunde sollten sich den 24. und 25. Februar 2018 schon jetzt freihalten. Denn da geht wieder der beliebte „Österreichische Hundetrainerkongress – Dogs Professional“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien über die Bühne – nächstes Jahr bereits zum fünften Mal.

Auf dem Programm stehen auch diesmal wieder spannende Vorträge, Diskussionen und Meinungs- und Erfahrungsaustausch von und mit namhaften Expertinnen und Experten wie etwa Anne Lill Kvam, Viviane Theby, Kurt Kotrschal und noch vielen mehr.

So wird die Norwegerin Anne Lill Kvam, European Pet Dog Trainer, die international die Arbeit mit Spürhunden revolutionierte, zu ihrem Kernthema der “Nasenarbeit” referieren.

Auch Viviane Theby steht für Hundeerziehung mit Begeisterung und Motivation, ohne Zwang und Stress, und wird das Neueste zum Thema vortragen.

Der bekannte Verhaltensbiologe Kurt Kotrschal beschäftigt sich unter anderem mit der Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung, insbesondere der Beziehung zwischen Mensch und Hund. Er wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern näher bringen, was wir von der Arbeit mit Wölfen lernen können.

Wer und was steht noch alles auf dem abwechslungsreichen Programm? Sabine Pöllmann-Karlik wird zum spannenden Thema Antijagd-Training vortragen, Neurologe Michael Leschnik krankheitsbedingte Verhaltensänderungen näher beleuchten. Interaktive Einheiten aus dem Hundetrainings-Alltag runden das zweitägige Programm ebenso ab wie Kaffee- und Mittagspausen, die seit Anbeginn gerne zum gegenseitigen Austausch und Kennenlernen genützt werden.

Hier gibt es alle Infos: http://petpartner.at/dogs-professional-2018/

Dogs Professional 2018